Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Landratsamt Günzburg

Angebot für Senioren

VVM-Senioren-Jahresnetzkarte bei freiwilliger Rückgabe des Führerscheins

Für Senioren, die kaum noch Auto fahren oder sich im Straßenverkehr unsicher fühlen, gibt es seit dem Jahr 2017 ein Angebot des VVM Verkehrsverbunds Mittelschwaben. Wer bereit ist aus eigenem Antrieb seinen Führerscheinbei bei der Führerscheinstelle abzugeben, erhält vom Verkehrsverbund Mittelschwaben (VVM) einmalig eine Senioren-Jahresnetzkarte und fährt damit ein Jahr lang kostenlos Bus.

Die neue VVM Senioren-Jahresnetzkarte bekommen Senioren ab Vollendung des 65. Lebensjahres. Diese müssen freiwillig ihren Führerschein bei der Führerscheinstelle Günzburg dauerhaft abgegeben haben.

Die Senioren-Jahresnetzkarte gilt 1 Jahr ab Ausstellungsdatum der Fahrkarte. Sie gilt auf allen VVM- und NUM Buslinien im gesamten Verbundgebiet (Landkreise Günzburg und Unterallgäu ohne Stadtverkehre Memmingen und Bad Wörishofen). Die Karte ist auch auf den ein-und ausbrechenden VVM-Buslinien (nach Ulm, Augsburg, Weißenhorn und Kempten) bis zur Endhaltestelle auf den VVM Linien gültig.

Rufbus: Bei der Nutzung von Rufbussen entfällt der Zuschlag von 2 Euro. Die Rufbusfahrt selbst ist kostenlos

Flexibus: Der Flexibus kann 18x kostenlos genutzt werden

Die VVM-Jahresnetzkarte für Senioren ist nicht allgemein erhältlich. Mit der Aktion wird diese Jahreskarte denjenigen gratis angeboten, die sich entschließen können, auf ihren Pkw zu verzichten und den Führerschein freiwillig abzugeben. Es ist keine einfache Entscheidung, nicht mehr selbst mit dem Auto zu fahren. Mit dem Seniorenticket soll dieser Schritt etwas leichter gemacht werden. Der VVM Verkehrsverbund will zudem zeigen, dass man auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln im Landkreis mobil bleiben kann.

Die Mobilitätszentrale des VVM gibt gerne Auskunft zu den persönlichen Fahrtwünschen. So kann geprüft werden, ob ein passendes ÖPNV-Angebot vom Wohnort zu den jeweils bevorzugten Zielorten vorhanden ist.

Hinweis: Die Führerscheinstelle Günzburg weist darauf hin, dass bei einem Verzicht bzw. der Abgabe des Führerscheins keine Berechtigung mehr besteht, selbst Kraftfahrzeuge im Straßenverkehr zu führen. Nach Ablauf des Jahres erhält man den Führerschein auch nicht mehr zurück. Wer sich für die Abgabe des Führerscheins entscheidet, kann diesen nur im Wege der Neuerteilung wiedererhalten. Diese kann insbesondere nur erfolgen, wenn die Fahreignung gegeben ist, also beispielsweise keine gesundheitlichen Einschränkungen vorliegen.

Ihr Direktkontakt zu uns!

LandkreisBürgerBüro
Tel.: 08221 / 95 -811 -813 -836 -847
E-Mail: fuehrerscheinstelle@landkreis-guenzburg.de

An der Kapuzinermauer 1
89312 Günzburg

Das könnte Sie auch interessieren