Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Landratsamt Günzburg

Sie haben Anmerkungen zu Verbesserungen?

Der Landkreis Günzburg als Aufgabenträger ist bestrebt, die Fortbewegung mit dem ÖPNV bestmöglich zu gestalten. Hierbei bittet der Landkreis um Ihre Unterstützung! Gerne nehmen wir Ihre Kritik und Anregungen zur Verbesserung, aber natürlich auch positives Feedback entgegen.

Einige Hinweise und Anmerkungen zur Schülerbeförderung:

  • Erfahrungsgemäß treten zum Schuljahresbeginn leider häufig Probleme auf, insbesondere bei kurzfristigen Änderungen (z.B. früherer Schulschluss). Diesbezüglich bitten wir Sie um etwas Geduld.
  • Leider hat nicht jeder Schüler bzw. jede Schülerin einen Anspruch auf einen Sitzplatz im Bus. In Bussen sind nicht nur Sitz-, sondern auch Stehplätze zulässig. Die Kapazität von Sitz- und Stehplätzen ist abhängig vom Fahrzeugtyp. Die zulässige Anzahl der zu befördernden Personen in einem Fahrzeug richtet sich nach den Angaben in den Fahrzeugpapieren und ist auch im Bus ausgewiesen.
  • Für Stehplätze sind geeignete Halteeinrichtungen in ausreichender Anzahl vorhanden und so angeordnet, dass sie auch von jüngeren Schülern verwendet werden können.
  • Laut § 3 StVO dürfen Omnibusse, in denen Schüler stehend befördert werden, außerorts max. 60 km/h fahren. Sollten Sie hier Zweifel bei der Einhaltung haben, wenden Sie sich bitte an die zuständige Polizeidienststelle.

Aktuelle Hinweise zur Pandemiesituation im Rahmen der Schülerbeförderung finden Sie auf der Internetseite des VVM.

Sie können sich gerne mit Ihrer Beschwerde direkt an den Verkehrsverbund Mittelschaben (Kontaktmanagement Hier red i!) wenden.

Ihr Direktkontakt zu uns!

Mobilität und Verkehr

Frau Knöpfle
Tel.: 08221 / 95-129
E-Mail: verkehrsmanagement@landkreis-guenzburg.de

An der Kapuzinermauer 1
89312 Günzburg

Das könnte Sie auch interessieren