Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Landratsamt Günzburg

„Blitzentspannung – Kurze Auszeit aus dem Alltag“

News

Das Gesundheitsamt Günzburg appelliert, das Jahr 2020 einmal ohne Stress zu starten und lädt deshalb, ein am gesundheitsförderlichen Angebot „Blitzentspannung – Kurze Auszeit aus dem Alltag“ teilzunehmen. Die Trainerin Karin Benker wird in einer Schnuppereinheit von ca. 25 Minuten Techniken vermitteln, wie man sich auch im stressigen Alltag etwas Gutes tun kann, um Kraft zu tanken. Das Angebot wird vom Sozialpädagogischen Dienst des Gesundheitsamtes gemeinsam mit dem jeweiligen Familienstützpunkt begleitet, die während des Angebots für Fragen zur Verfügung stehen. Durch die Projektmittelförderung von „Gesund.Leben.Bayern.“ des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege ist das Angebot kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Termine sind:

  • am 22. Januar 2020 um 10:15 Uhr im
    Familienstützpunkt Krumbach (Bürgerhaus)
  • am 23.Januar 2020 um 16:30 Uhr im          
    Familienstützpunkt Günzburg (Hagenweide)
  • am 28.Januar 2020 um 15:00 Uhr im          
    Familienstützpunkt Krumbach (Bürgerhaus)
  • am 29. Januar 2020 um 12:00 Uhr im                     
    Familienstützpunkt Günzburg (Hagenweide)
  • am 31. Januar 2020 um 10:00 Uhr und
  • am 10. Februar 2020 um 09:00 Uhr in der              
    Katholische Kirche Burgau

„Kommen Sie gerne an einem der Termine zur angegebenen Zeit vorbei und erlernen Sie Techniken für eine kurze Auszeit im Alltag!“

Wer kennt das nicht: Das ganze Jahr über eilt man von einem Termin zum nächsten, bringt die Kinder zu Flöte, Fußball und den Freunden, erledigt den Haushalt, die Einkäufe oder hetzt von einem Meeting zum nächsten Abgabetermin. Funktionieren kann der Mensch gut, auch wenn es manchmal an die eigenen Kräfte geht. Aber: Wann haben Sie sich das letzte Mal gefragt: Wo genau bleibe ich dabei? Viel zu schnell wird im Alltag vergessen auch auf sich selbst zu achten und in sich zu hören, was man gerade braucht. Da besteht die Gefahr, schnell auszubrennen. Wer nicht gut auf sich selbst achtet läuft Gefahr, im Burnout oder einer Depression zu landen. Dies passiert besonders dort, wo viele Stressfaktoren aufeinandertreffen und es dem Menschen aktuell nicht möglich ist, auf seine Ressourcen zuzugreifen.

Für Fragen zum Thema und den Angeboten vor Ort, steht der Sozialpädagogische Dienst des Gesundheitsamtes (Tel. 08221 - 95 741 oder E-Mail: s.weissenberger@remove-this.landkreis-guenzburg.de) gerne zur Verfügung.