Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Landratsamt Günzburg

Damit der Biomüll in der richtigen Tonne landet

Kreisabfallwirtschaftsbetrieb nimmt an der bundesweiten Aktion „28-Tage Biotonnen-Challenge“ auf Instagram und Facebook teil

© Foto: https://www.lichtl.com/aktion-biotonne-deutschland

Auf Instagram und Facebook vom Biotonnen-Muffel zum Profi für die Bioabfall-Getrenntsammlung werden. Das ist das Ziel der deutschlandweiten 28-Tage-Biotonnen-Challenge, zu deren Teilnahme der Landkreis Günzburg gemeinsam mit mehr als 60 Städten und Landkreisen, dem Bundesumweltministerium, NABU und anderen Verbänden aufruft.

Ab 7. November motivieren amüsante und informative Posts Instagram- und Facebook-Nutzer:innen täglich, alle Bioabfälle in die Biotonne anstatt in den Restmüll zu sortieren. Bundesweit landen leider immer noch rund drei Millionen Tonnen Bioabfälle pro Jahr im Restmüll. Gewinner der Challenge werden deshalb in jedem Fall das Klima und die Umwelt werden. Denn Bioabfälle sind in privaten Haushalten die größte Abfallfraktion und ein wertvoller Rohstoff zur Herstellung von Kompost für unsere Äcker, Gärten und Blumentöpfe.

Wer an der #biotonnenchallenge der Aktion Biotonne Deutschland teilnehmen möchte, folgt dem Instagram-Kanal des Landkreises Günzburg @landkreis.guenzburg oder dem Facebook-Kanal des Landkreises Günzburg @landkreisGuenzburg. Wer keine Sozialen Medien nutzt, kann ebenfalls an der Challenge teilnehmen, denn die Posts werden auch auf der Website www.kaw.landkreis-guenzburg.de veröffentlicht.  

Challenge-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer können dabei einen schicken Design-Vorsortierbehälter für Bioabfälle in der Küche gewinnen. Denn der Landkreis Günzburg möchte dieses Engagement für mehr Klima- und Ressourcenschutz belohnen und verlost deshalb am Ende der Aktion am 5.Dezember 28 BIIOTONis. Nähere Informationen dazu gibt es im Verlauf der Aktion.

Wir freuen uns sehr über jede Teilnehmerin und jeden Teilnehmer an der 28-Tage-Biotonnen-Challenge.

Weitere Informationen zu der Challenge erhalten Sie auf www.kaw.landkreis-guenzburg.de. oder unter Tel.: (08221)- 95-456.