Seite drucken
Zum Landkreis-Portal
Landratsamt Günzburg

Erlass einer tierseuchenrechtlichen Allgemeinverfügung zum Schutz vor der Geflügelpest.

© Foto: lantapix / shutterstock.com #58080775

 

Im gesamten Freistaat Bayern wurden die behördlichen Maßnahmen zur Geflügelpest-Prävention ausgedehnt. Hierzu wurden von den bayerischen Kreisverwaltungsbehörden Allgemeinverfügungen erlassen, wonach alle Geflügelhalter diverse Biosicherheitsmaßnahmen einzuhalten haben. Des Weiteren werden Geflügelausstellungen und –märkte etc. verboten und es gilt ein Fütterungsverbot von Wildvögeln.

Anlass für die Allgemeinverfügungen ist das anhaltend schwere und weiterhin hochdynamische Geflügelpest-Geschehen in Europa, das sich auch insbesondere in Norddeutschland immer weiter ausbreitet und inzwischen auch Bayern erreicht hat. Bislang wurden vier Fälle der HPAI in kleineren Hobbyhaltungen in Bayern amtlich festgestellt.

Ausführliche Informationen finden Sie unter

>>> Geflügelpest